Künstliche intelligenz und Maschinelles lernen

Sorgt ki/ml in ihrem unternehmen bereits für mehr effizienz?

Wir haben mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz bereits mehr als 50 unternehmerische Probleme gelöst.

Künstliche intelligenz und Maschinelles lernen

ai #maschinelleslernen #kundenanalytik #iddanalytik #prädiktiveanalytik

Die meisten Unternehmen würden gerne die Vorteile der Künstlichen Intelligenz nutzen, stehen aber vor typischen Herausforderungen, darunter die folgenden:

Viele Unternehmen beginnen ohne jegliche Vorerfahrung und versuchen, Lösungen mit verschiedenen PoC-Projekten zu implementieren. Untersuchungen haben allerdings ergeben, dass nur 10-15 % dieser Projekte zu einer erfolgreichen Umsetzung der Ziele führen.

Wir haben mehr als 50 Projekte mit Künstlicher Intelligenz durchgeführt und dabei so viel mitgenommen, dass wir fast alle begonnenen Projekte in die Produktion bringen konnten. Wie?

Implementierung eines erfolgreichen Projekts für Künstliche Intelligenz

Bei der Umsetzung von KI/ML-Projekten verwenden wir den folgenden Ansatz:

  1. Bestimmung des unternehmerischen Problems
  2. Festlegung der KI-Lösung
  3. Datenvalidierung
  4. Vorläufiges Design der Produktionsumgebung
  5. Aufbereitung der Daten
  6. Implementierung der Lösung
  7. Evaluierung der Lösung
  8. Einrichtung der Produktionsumgebung
  9. Umstellung auf Produktion
  10. Wartung, Überwachung und Weiterentwicklung

Ein systematischer Ansatz reduziert unnötige und kostspielige Iterationen innerhalb des Projekts und minimiert unnötige KI-PoC-Zeit und Geldverschwendung bei Projekten. Die geschäftlichen Vorteile der Künstlichen Intelligenz werden so schneller und zu geringeren Kosten realisiert.

Zu unseren Kunden in diesem Bereich zählen VTV, MetsäWood, Altia, Reima, Kone, Lantmännen Feed und YIT.

Wie geht man am besten vor?

In der Regel beginnen Projekte mit Workshops und Interviews, die von Bilot geleitet werden, um sicherzustellen, dass die Lösung der Künstlichen Intelligenz in allen Belangen geeignet ist.

Diese Workshops sind ohne jegliche Verpflichtung für nachfolgende Projekte verfügbar. Wir haben etwa 100 Workshops durchgeführt und verfügen daher über einen großen Erfahrungsschatz in verschiedenen Unternehmen und Situationen.

Nach den Workshops gehen wir in den Projektmodus über, entsprechend den Phasen des vorherigen Frameworks.

Wenn wir dies gemeinsam vereinbart haben, setzen wir unseren eigenen KI-Jack in dem Projekt ein. Dies beschleunigt die Implementierung deutlich und reduziert Fehler, da beinahe der gesamte erforderliche Code bereits vorhanden ist.

Der KI-Jack wurde auch als Open-Source-Version veröffentlicht, es existiert also keine Lieferbeschränkung. Vielleicht sagt es etwas über unsere Fähigkeiten und Einstellung aus, dass wir diese Lösung für jedermann entwickelt haben.

Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns über KI sprechen.

Verwandte Fälle

Zum Thema passende Artikel