Verkaufsstrategie vs. Realität im Regal

29.01.2021

Verkaufsstrategie vs. Realität im Regal

Jeder Hersteller stellt sich die Frage, wie er den Verbraucher davon überzeugen kann, gerade sein Produkt aus dem Regal zu nehmen und nicht das eines Wettbewerbers. Hier gibt es viele verschiedene Ansätze, wie etwa die Konzentration auf Preis, Verpackung, Verfügbarkeit, aber auch Merchandising-Standards. Dies ist ein ziemlich großer Bereich, in dem verschiedene Techniken zum Einsatz kommen, wie beispielsweise die richtige Produktpräsentation, die Wahl des besten Standorts, der richtige Lagerbestand (im Geschäft, aber auch im Regal), der geeignete Preis und Vereinbarungen mit den Geschäftsinhabern.

Es stellt sich jedoch die Frage, wie diese Standards kontrolliert werden können. Wie können wir den perfekten Laden verwirklichen?

Eine der Lösungen hierfür ist das Audit. Eine turnusmäßige, vergleichbare und nicht-subjektive Bewertung. So können wir die Bewertung des Ladens auf der Zeitachse verfolgen und entsprechende Anpassungen vornehmen.

Hier sind einige grundlegende Fragen aufgelistet, die Sie sich im Vorfeld stellen sollten:

Das Auditverfahren selbst besteht aus 3 Hauptbestandteilen:

Die Lösung, die uns dabei unterstützt, ist SAP Sales Cloud und ihr Bestandteil „Perfect Store“. Cloud und mobile Lösung.


Wir beginnen die Konfiguration mit der Definition einer Engagement Map, die die zu besuchenden und zu bewertenden Punkte des Händlers festlegt – Eingang, Gang, Aktionsstand und Kassen.

SAP Perfect Store

Lassen Sie uns auch Fragebögen erstellen, mit denen Sie genauere Daten sammeln können.

SAP Perfect Store

Lassen Sie uns auch die nächsten Schritte der gesamten Ladenbewertung festlegen – z. B. ein Treffen mit dem Manager oder ein neues Angebot.

SAP Perfect Store

Wir können die Händler auch mit einem Tool für maschinelles Lernen ausstatten, das anhand eines mit ihrem Tablet aufgenommenen Fotos von einem Regal anzeigt, ob etwas im Zusammenhang mit dem Planogramm fehlt (z. B. Getränke, Alkohol, Kosmetika oder Medikamente).

Nach dem Besuch kann der Händler Folgemaßnahmen einleiten, zum Beispiel:

Schauen wir uns die Ergebnisse dieser Bewertung für die zuvor definierten KPIs an.

SAP Perfect Store KPIs view

Und abschließend können wir beispielsweise die Entwicklung eines bestimmten Geschäfts überprüfen.

SAP Perfect Store

Zusammenfassend eine Auflistung, wie Perfect Store dem Unternehmen helfen kann:

Videovorschau in der Anwendung:

Teilen
Contact Person

Blog-Autor

Radek Stefaniak

Group Business Lead - Customer Engagement applications